Startseite
    Lyrik
    op platt
    Memo
    Mimi
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    schmetti

    pascale1974
    - mehr Freunde


Letztes Feedback
   1.11.16 21:06
    Op Platt? Liest und hört
   9.11.16 18:47
    Mir gefällt dein Blog se
   9.11.16 18:47
    Mir gefällt dein Blog se
   18.01.17 18:53
    wundervoll! <3
   18.02.17 12:11
    Du schreibst sehr gut!
   25.02.17 15:34
    Bin auf neue Einträge ge


https://myblog.de/juliemeister

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Wo een jümmers pünktlich is

Ik bün een bannig verlässlich Minsch, du kunnst di jümmers drop verlaaten, dat ik to laat bün.

Ik heff een Drapen so üm Klock dree an'n Nomiddag. Dat is graad maal so bummelig Klock twölf Middag un ik dünk mi: Jo, dor heff ik noch bannig veel Tied, hüüt kumm ik avers so wat vun tiedig to mien Verafredung.

Ik dümpel also so vör mi hin, dat is jo ook so veel Tied. Nu vergeiht de Dag un ik kiek op de Klock. Jo nu is dat later, nee? Is just fief vör dree, ach weten Se wat, nu bruk ik mi ook nich mehr to beielen is jo vergevene Leevensmüh, kumm so or so to laat.

Goot denn maak ik mi langsom ferdig, jümmers sachte mit de jung Peerden, dat hett mien Grootmuddern all jümmers seggt.

19.1.17 18:48


Werbung



Theatralisch könnte sie in den Badezimmerspiegel schauen.
Nach dem Duschen nur mit einem Handtuch bekleidet, liegen noch Wassertropfen auf ihrer nackten Haut, die nassen Haare hängen ihr strähnig ins Gesicht. Sie würde sich am Wachbecken klammern, sich voll dem Schmerz hingeben, mit einer Hand den beschlagenen Spiegel frei wischen. Tiefe Blicke würden irgendetwas in ihrem Abbild suchen.
Die Luft ist warm, Wasserdampf überall. Jeder würde wissen, dass es sich hier um die ewige Frage der Selbstfindung handelt.
Aber dieses Bild zeichnen wir heute nicht.
Sie sitzt in der Badewanne, plärrt ein Lied nach dem anderen in Nachbars Hörweite vor sich hin. Die nasse Haut glänzt, kleine Tropfen schließen sich auf ihren Oberarmen zusammen, bis sie ihn hinunter, wieder in das Badewasser, gleiten. Wasserdampf überall. Die Luft ist warm.
Sie hat sich nicht gefunden, nicht gesucht. Sie ist sie und irgendwann wird sie wissen, was das heißt. Bis dahin fühlt sie sich gut und mal auch nicht. Alles beim Alten, bis was Neues kommt.

18.1.17 17:49


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung